Photos in Schwarz und Weiß

Wenn Ihre Bilder schwarz-weiß oder grau gestuft sind, empfehlen wir eine Konvertierung zu RGB oder den oben genannten CMYK-Farbräumen. Dadurch entsteht ein intensiveres Druckergebnis. Soweit möglich sollte die Bildvorschau immer in CMYK vorgenommen werden, damit Sie einen realistischeren Eindruck vom Endprodukt bekommen. Viele finden, dass die CMYK-Vorschau nicht kontrastreich genug ist, berücksichtigen Sie das und regulieren Sie Helligkeit- und Kontrastwerte, bis Sie mit der Vorschau zufrieden sind.


War dieser Beitrag hilfreich? 0 von 0 fanden dies hilfreich 0